HEPA filtr

Er schafft einen ganzflächigen Vorhang, den weder mikroskopisch kleine Partikel noch Bakterien passieren können, die Sie sonst einatmen würden. Er filtert bis zu 99,97 % aller Mikropartikel, die größer als 0,3 μm sind, aus der Umgebungsluft, einschließlich Allergenen, schädlichen Mikroorganismen, Schwermetallen, giftigen Sporen von Pilzen und Schimmelpilzen, Staub, Pollen, Bakterien, Viren, Milben, tierischen und anderen Haaren, festen Partikeln von Zigarettenrauch und anderen schädlichen Substanzen. HEPA-Filter werden auch in Labors und klinischen Einrichtungen eingesetzt, in denen die Hygieneanforderungen sehr hoch sind.

MATERIAL UND FUNKTIONSPRINZIP DES HEPA-FILTERS

Er besteht aus einem speziellen porösen Material, das ein so dichtes Labyrinth aus Fasern erzeugt, dass es selbst mikroskopisch kleine Partikel nicht passieren können. Luft, die einen HEPA-Filter durchläuft, erreicht nahezu klinische Reinheit. Es handelt sich derzeit um die fortschrittlichste Luftreinigungstechnologie. Luftreiniger mit HEPA-Filter gelten weltweit als die effektivste bekannte Form der Luftreinigung.

FÜR WEN HAUSHALTSLUFTREINIGER MIT HEPA-FILTER GEEIGNET SIND

Haushaltsluftreiniger mit HEPA-Filter sind für alle geeignet. Sie werden insbesondere für Allergiker, Asthmatiker, immungeschwächte Menschen, Menschen, die anfällig für Umwelteinflüsse sind, Menschen, die anfällig für häufige Atemwegserkrankungen sind, sowie für Bedingungen empfohlen, bei denen eine erhöhte Umweltverschmutzung, insbesondere Luftverschmutzung, vorherrscht. Luftreiniger mit HEPA-Filtern sind ein wirksames Mittel zur Bekämpfung chronischer Müdigkeit, zur Stärkung der Gesundheit, zur Vorbeugung und zur Entgiftung des Körpers.

WIE EFFEKTIV IST DER HEPA-FILTER?

Vergleichen Sie die Wirksamkeit des HEPA-Filters mit der menschlichen Nase. Die menschliche Nase filtert Partikel heraus, die größer als 10 μm sind. Luftreiniger mit HEPA-Filter fangen Partikel auf, die größer als 0,3 μm sind. Der HEPA-Filter schützt uns vor fast 34x kleineren Partikeln als unsere Nase.

Der HEPA-Filter wird am meisten von Menschen mit Atemproblemen wie Allergikern und Asthmatikern geschätzt.

WARTUNG UND LEBENSDAUER DES HEPA-FILTERS

Der HEPA-Filter fängt die Partikel auf, kann sie jedoch nicht zersetzen. Dafür sind TIO2-Filter und UV-Lampe verantwortlich. Daher ist die Wartung des HEPA-Filters wichtig (einmal im Monat absaugen), was seine Lebensdauer verlängert. Der HEPA-Filter sollte je nach Luftverschmutzungsgrad alle 6-8 Monate ausgetauscht werden. Einige fortschrittlichere Luftreiniger verfügen über eine Anzeige des Verunreinigungsgrades, die darauf hinweist, wann der Filter ausgetauscht werden muss.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Mehr informationen