Schutz persönlicher Daten

Bedingungen des Schutzes persönlicher Daten

 I.

Grundbestimmungen

  1. Verwalter der persönlichen Daten gemäß Art. 4 Punkt 7 der Verordnung des Europäischen Parlaments und Rates (EU) 2016/679 über den Schutz natürlicher Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung von persönlichen Daten und den freien Verkehr dieser Daten (weiter nur: „GDPR”) ist Gavri s.r.o., Ident. Nr.: 25312561 mit Sitz Slunečná 6, 634 00 Brno (weiter nur: „Verwalter“).
  2. Die Kontaktangaben des Verwalters lauten

 

Adresse: Gavri s.r.o., Masná 9, 602 00 Brno

E-Mail: info@noaton.de

Tel.: +49 211 – 63 55 23 52

  1. Unter persönlichen Daten werden alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person verstanden; eine identifizierbare natürliche Person ist jene natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch einen Verweis auf einen bestimmten Identifikator, zum Beispiel Name, Identifikationsnummer, lokale Angaben, Netzidentifikator, oder auf einen oder mehrere besondere Elemente der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder gesellschaftlichen Identität dieser natürlichen Person.
  2. Der Verwalter hat keinen Beauftragten zum Schutz der persönlichen Daten ernannt.

 

 II.

Quellen und Kategorien der verarbeiteten persönlichen Daten

  1. Der Verwalter verarbeitet jene persönlichen Daten, die Sie ihm zur Verfügung gestellt haben oder jene persönlichen Daten, die der Verwalter aufgrund der Erfüllung Ihrer Bestellung erhalten hat.
  2. Der Verwalter verarbeitet Ihre Identifikations- und Kontaktangaben und jene Daten, die zur Erfüllung des Vertrages notwendig sind.

 

 III.

Gesetzlicher Grund und Zweck der Verarbeitung der persönlichen Daten

 1. Der gesetzliche Grund für die Verarbeitung persönlicher Daten ist

  • die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und dem Verwalter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) GDPR,
  • das berechtigte Interesse des Verwalters an der Gewährleistung des Direktmarketings (insbesondere zur Versendung von Geschäftsmitteilungen und Newslettern) gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) GDPR.

 2. Der Zweck der Verarbeitung persönlicher Daten ist

  • die Erledigung Ihrer Bestellung und die Ausübung der Rechte und Pflichten, die sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Verwalter ergeben; bei der Bestellung werden die persönlichen Daten angefordert, die für eine erfolgreiche Erledigung der Bestellung erforderlich sind (Name und Adresse, Kontakt), die Gewährung der persönlichen Daten ist eine notwendige Anforderung für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages, ohne die Gewährung der persönlichen Daten kann kein Vertrag abgeschlossen werden bzw. kann dieser Vertrag von Seiten des Verwalters nicht erfüllt werden,
  • die Zusendung von Geschäftsmitteilungen und weitere Marketingaktivitäten.

 3. Von Seiten des Verwalters werden im Sinne von Art. 22 GDPR keine automatischen individuellen Beschlüsse getroffen.

 

 IV.

Aufbewahrungsdauer der Daten

  1. Der Verwalter bewahrt die persönlichen Daten für die zur Ausübung der Rechte und Pflichten erforderliche Dauer auf, die sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Verwalter und der Geltendmachung der Ansprüche aus diesen Vertragsverhältnissen ergibt (für die Dauer von 15 Jahren ab dem Ende des Vertragsverhältnisses).
  2. Nach dem Ablauf der Dauer für die Aufbewahrung der persönlichen Daten werden diese vom Verwalter gelöscht.

 

V.

Empfänger der persönlichen Daten (Sublieferanten des Verwalters)

 1. Empfänger der persönlichen Daten sind Personen

  • die sich an der Lieferung von Waren / Dienstleistungen / der Realisierung von Zahlungen aufgrund des Vertrages beteiligen,
  • die Dienstleistungen zur Sicherstellung des Betriebes des E-Shops (Prestashop) und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Betrieb des E-Shops anbieten,
  • externe Buchhalter,
  • Warenvergleichsmaschinen

 2. Der Verwalter hat nicht vor die persönlichen Daten an Drittländer (an Länder außerhalb der EU) oder eine internationale Organisation weiterzugeben.

 

 VI.

Ihre Rechte

 1. Unter den in den GDPR festgelegten Bedingungen haben Sie

  • das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten gemäß Art. 15 GDPR,
  • das Recht auf Berichtigung der persönlichen Daten gemäß Art. 16 GDPR, eventuell auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß Art. 18 GDPR.
  • das Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten gemäß Art. 17 GDPR.
  • das Recht einen Einwand gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß Art. 21 GDPR einzubringen und
  • das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer persönlichen Daten gemäß Art. 20 GDPR.
  • das Recht Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten schriftlich oder elektronisch unter der Adresse oder der E-Mail des Verwalters, die in Art. I dieser Bedingungen angeführt ist zu widerrufen.

 2. Sie haben weiter das Recht beim Amt zum Schutz persönlicher Daten eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie glauben, dass gegen Ihr Recht auf Schutz der persönlichen Daten verstoßen wurde.

 

VII.

Bedingungen der Sicherung der persönlichen Daten

  1. Der Verwalter erklärt, dass er alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung der persönlichen Daten getroffen hat.
  2. Der Verwalter hat technische Maßnahmen zur Sicherung der Datenspeicherplätze und Lagerplätze der persönlichen Daten in schriftlicher Form getroffen.
  3. Der Verwalter erklärt, dass der Zugang zu den persönlichen Daten nur für von ihm bevollmächtigte Personen möglich ist.

 

VIII.

 Cookies

Diese Webseite nutzt sogenannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot gefälliger, sicherer und effektiver zu machen. Die meisten von dieser Webseite verwendeten Cookies sind sogenannte „Session Cookies“ und werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Cookie Dateien enthalten keine Viren und stellen keine Gefahr für Ihren Computer dar. Wir sammeln keine persönlichen Daten über diese Cookies.

IX.

Google Analytics

Diese Webseite nutzt die Dienstleistung Google Analytics, eine Dienstleistung zur Webanalyse, die von der Gesellschaft Google Inc. („Google“) betrieben wird. Die Dienstleistung Google Analytics nutzt sogenannte „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Computer gespeichert sind und die eine Analyse der Verwendung dieser Seiten ermöglichen. Die von einer Cookie Datei generierten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden normalerweise auf einen Google Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn auf dieser Webseite jedoch die IP Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP Adresse von Google jedoch vorher im Rahmen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder gegenüber anderen Seiten der Vereinbarung über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP Adresse an den Google Server in den USA gesendet und dort gekürzt. Google wird diese Informationen im Namen des Betreibers dieser Webseite zur Auswertung Ihrer Verwendung dieser Webseite, zur Erstellung von Berichten über die Tätigkeit auf dieser Webseite und zur Gewährung weiterer Dienstleistungen, die mit der Tätigkeit der Webseite und der Nutzung des Internets zusammenhängen nutzen. Die IP Adresse, die von der Dienstleistung Google Analytics im Rahmen von Google Analytics verwendet wird nicht mit den anderen Daten verknüpft, die von Google zur Verfügung gestellt werden. Eine Speicherung der Cookies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht in der Lage sein müssen alle Funktionen dieser Webseite zu nutzen.

X.

Schlussbestimmungen

  1. Durch die Versendung der Bestellung über das Internetformular bestätigen Sie, dass Sie sich mit den Bedingungen zum Schutz der persönlichen Daten vertraut gemacht haben und diese im vollen Umfang annehmen.
  2. Der Verwalter ist dazu berechtigt diese Bedingungen zu ändern. Die neue Version der Bedingungen des Schutzes der persönlichen Daten veröffentlicht er auf seiner Webseite und er sendet Ihnen gleichzeitig eine neue Version dieser Bedingungen an Ihre E-Mailadresse, die Sie dem Verwalter übermittelt haben.

 

Diese Bedingungen sind ab dem 27.6.2019 wirksam.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Mehr informationen